3 europäische Urlaubsziele für den nächsten Sommer

  • 14 months ago
  • VonVon
3 europäische Urlaubsziele für den nächsten Sommer

3 europäische Urlaubsziele für den nächsten Sommer

Während die Coronakrise dieses Jahr weltweit große Teile des Tourimus lahmgelegt hat, konnte wenigstens im Sommer das innereuropäische Reisen ermöglicht werden. Trotz der Bedenken vieler Leute war der Andrang auf Reisen nach Griechenland, Portugal oder Italien dennoch deutlich spürbar, weshalb sich manche Menschen in der tristen Jahreszeit erneut die Frage stellen, wohin sie nächstes Jahr eigentlich reisen könnten. Aufgrund dessen wollen wir im Rahmen dieses Artikels einen Blick auf mögliche Optionen werfen und Ihnen damit bereits jetzt die Möglichkeit geben sich über diese Orte weitergehend zu informieren, bevor es im nächsten Jahr dann hoffentlich so weit ist.

1. Porto, Portugal

Während alle Menschen Lissabon kennen, weil es die Hauptstadt Portugals ist und der Austragungsort des diesjährigen Champions League Finale war, ist Porto der wahre Star an der Atlantikküste. Nicht nur weil es dort die ikonischen Brücken zu sehen gibt, die unterschiedlichen Teile miteinander verbinden, sondern insbesondere deshalb, weil es dort eine Vielzahl weiterer toller Möglichkeiten gibt. Einerseits ist die dortige Küche sehr vielfältig und bezieht sowohl das frische Obst und Gemüse aus dem Hinterland als auch die frisch gefangenen Fische ein. Zudem sind auch die meisten Orte aufgrund der geringeren Anzahl von Touristen einerseits besser zugänglich und andererseits vor allem auch nicht auf jedem Hochglanzmagazin zu finden. Neben all dem kann Porto aber auch mit einer unglaublichen Kaffeehaus-Kultur und vielen leckeren süßen Stücken bei seinen Besuchern glänzen, weshalb sich ein Besuch dort definitiv lohnt.

2. Sardinien, Italien

Die italienische Mittelmeer-Insel Sardinien gehört, obwohl sie direkt unter Korsika liegt, zu Italien. Trotz dieser Zugehörigkeit gibt es viele interessante Aspekte in denen sich die sardinische Kultur von der italienischen Kultur unterscheidet. Einerseits ist die lokale Küche anders als beim großen Bruder und andererseits gibt es gewisse Gepflogenheiten, die es sich kennenzulernen lohnt. Des Weiteren kann Sardinien auch mit einer bestechenden Natur und vielen Stränden, die nicht überlaufen sind, glänzen. Falls Sie eine Surfernatur sind, werden Sie außerdem auch auf Sardinien zahlreiche interessante Orte finden an denen es sich entspannen und den Rhythmus der Wellen fühlen lässt. Zudem kann Sardinien aber auch Historiker und Kulturbegeisterte überzeugen und bietet auch für ganze Familien zahlreiche Möglichkeiten.

3. Aberdeenshire, Schottland

Die letzten Ziele waren eher von der wärmeren Sorte, weshalb wir uns jetzt geographisch eher nördlich orientieren. Aberdeenshire in Schottland ist ein Platz der unberührten Natur und der Heimat einer kleiner Stadt namens Crovie, die idyllisch hinter den grünen Wiesen am Meer gelegen ist und damit beide Welte miteinander verbinden kann. Durch die raue Küste haben Sie zahlreiche Möglichkeiten wandern zu gehen und falls Sie nach einem langen Tag der Wanderungen entspannen wollen, haben Sie in den Pubs und Tavernen die Möglichkeit dazu und können sich entweder mit einem heißen Tee oder einem guten Essen wieder aufwärmen. Neben all dem bietet Aberdeenshire aber auch zahlreiche Schlösser und Burgen, die es sich zu besichtigen lohnt und eine herzliche Gastfreundschaft der Schotten, die gerne mit einem zusammensitzen und die eine oder andere Geschichte zu erzählen haben.

Wie Sie sehen konnten, gibt es fernab der beliebten und bekannten Ziele auch noch andere Möglichkeiten, wie Sie nächstes Jahr Ihren Urlaub verbringen können. Umso besser, wenn Sie hierbei neben dem räumlichen Abstand zu Ihren Mitmenschen auch die Möglichkeit haben, dass Sie zahlreiche neue Kulturen, Speisen und Naturschauspiele kennenlernen und diese ihren Kindern oder Freunden zeigen können. Damit ist trotz Corona die nächste Reise in sicheren Händen.

Mehr